Kategorie-Archiv: Geburtstagsparty

Geburtstag am 24. Dezember: Was tun?

WeihnachtsbaumGroße wie auch kleine Geburtstagskinder die am 24. Dezember Geburtstag feiern, haben es wahrhaftig nicht leicht. Eigentlich sollte der Geburtstag ein Ehrentag sein. Ein Tag, wo sich jeder um einen kümmert. Wie soll das an Weihnachten funktionieren, wenn Jesus Christus eigentlich das Kind des Tages ist? Es macht dennoch einen Unterschied, ob es sich um kleine Kinder oder Erwachsene handelt. Bei Kindern, wo es noch um Geschenke geht, sollten Erwachsene einen speziellen Tag im Sommer organisieren oder den Namenstag groß feiern. Bei Kindern geht es meistens nur um die Vorfreude und es schade für diejenigen, die nur einmal im Jahr ein großes Fest haben.

Alles eine Sache der Einteilung

Da Weihnachten nicht am 24 endet, sondern noch mehrere Tage einläutet, können Familien ruhig ein wenig Zeit für das Geburtstagskind freischaufeln. In der Früh wird zugunsten des Kindes gemütlich gefrühstückt, zu Mittag gibt es die Lieblingsspeise und danach eventuell ein, zwei Geschenke. Kleine Kinder die noch an das Christkind glauben, bekommen nachmittags einen Funtag. Die Großeltern könnten mit ihnen in den Zoo gehen oder einen lustigen Film angucken. Weihnachten beginnt dann, wenn alle zuhause sind und gemeinsam vor dem Baum stehen. Oder, die Geschenke werden erst am 25. Dezember ausgepackt. Ganz so, wie in den USA.

Eine große Party im Sommer

Ein Problem, dass jeder kennt. Egal ob kleines Kind oder großes. Die Freunde haben rund um Weihnachten selten Zeit. Jeder ist mit seiner Familie beschäftigt, was auch logisch ist. Da es bei einem Geburtstag nicht nur um Geschenke, sondern auch ums gemeinsame Feiern geht, darf es ruhig im Sommer eine große Party geben. Zum Beispiel grillen, oder gemeinsam an den See fahren. Bei kleinen Kindern können Eltern einen Familiennachmittag auf die Beine stellen. Während die Eltern gemeinsam Kaffee trinken, toben sich die Kinder im Garten aus und genießen ihr leben. An diesem Tag gibt es natürlich Geschenke und das Kind wird richtig geehrt. Nur, weil jemand am 24. Dezember Geburtstag hat, heißt das noch lange nicht, dass an diesem gefeiert werden muss. Eine Alternative wäre zum Beispiel eine Woche später. Nicht gerade an Silvester, aber ein, zwei Tage davor.

Jene Personen, die ihre Familie sowieso nicht leiden können, haben wiederrum Glück. Weil sie diese nur an den Weihnachtsfeiertagen ertragen müssen. Für manche ist so ein Geburtstag ein Vorteil, für andere ein Nachteil. Generell sollten Familien das Beste daraus machen. Wer seine Kinder alle gleichwertig behandelt und nicht ständig einen bestimmten Menschen bevorzugt, kann durchaus etwas aus gemeinsamen Feiertagen machen. Wenn die Geschwister einen eigenen Ehrentag bekommen, dann auch der Weihnachtsengel. Sonst wäre es ungerecht.

Motto Party zum Geburtstag

Geburtstagsmottoparty
Piraten Mottoparty zum Geburtstag

Egal ob alt oder jung. Motto Partys machen immer Spaß. Jedes Jahr die gleiche Musik, die gleichen langweiligen Kleider und Standardtorten sind nach einer Weile nicht mehr das Wahre. Dem Geburtstagskind mag es gefallen, schließlich steht es im Mittelpunkt und erhält Geschenke. Ob es den anderen auch so geht, ist fraglich. Ein wenig Abwechslung schadet schließlich keinem. Die folgenden Tipps und Tricks machen in jeder Altersklasse Spaß. Für Verkleidungen ist bekanntlich niemand zu alt oder zu jung. In andere Rollen schlüpfen fördert die Kreativität und jeder kann endlich einmal das sein, was sein möchte.

Mottos für Kinder

Kinder mögen entweder Prinzessinnen, Autos, Actionheros, den Dschungel, Piratenschiffe oder Tiere. Sollten die eigenen Kinder doch etwas anders mögen, wunderbar, sicherlich lässt sich auch daraus ein Motto erstellen. Die Dekoration sollte schnell an der Wand hängen. Geht es um Piraten, baut man die komplette Wohnung um. Eine kleine Insel, ein Schiff und vielleicht ein kleines Pool mit Wasser. Im Hintergrund hört man dank Youtube Wellen und Seemöwen. Schon ist die Deko perfekt. Bei Prinzessinnen darf alles rosa sein oder an ein Schloss erinnern. Dazu klassische Musik und höfliche Worte. Im Dschungel sind es Schlangen, viele Pflanzen und ähnliches, die dafür sorgen, dass sich die Gäste vollkommen wie in einer anderen Welt fühlen. Nicht nur die Deko ist wichtig, die Torte sollte zum Thema passen, das Essen und die Kostüme der Kinder. Wenn sich jeder daran hält, ist die Party sicherlich ein Hit.

Tolle Mottos für Teenager

Junge Erwachsene sind häufig in einem Alter, wo Mottopartys peinlich sind. Sollte das so sein, ist das Motto Glamour. Stylt euch um die Wette und wer am besten aussieht, bekommt einen Frisör Gutschein. Bei Jungs dürfen es ruhig die coolen Badboys aus dem Fernsehen sein oder man ahnt die Comic Heros nach. Männer sind ja länger Kinder als Mädchen. Deswegen haben Teenager in dem Punkt noch mehr Spaß an Rollenspielen.

Erwachsene Geburtstag Party Mottos

Serien gibt es mittlerweile genug. Breaking Bad ist im Moment der Hit. Wie wäre es mit einer Heisenberg Party? Einer geht als Sklyer White, der nächste als Jesse oder Heisenberg. Wer es lustiger mag, verwandelt seine Freunde in die Nerds von Big Bang Theorie. Möglichkeiten gibt es ja mehr als genug. Auch Filme inspirieren. Von Herr der Ringe bis hin zu Twilight gibt es jede Menge Möglichkeiten, um in andere Rollen zu schlüpfen. Der Klassiker schlecht hin, ist die gute alte Disney Party. Jeder verkleidet sich als Disney Figur und überzeugt von seinem schauspielerischen Können.